Wir stellen vor: Unsere A-Junioren

 

3. Reihe v.l.:
Maik Schlosser (Trainer Assistent), Alan Marques, Jason Fankhauser, Carlos Rodrigues, Tobias Holtz, Manuel Durrer, Ricardo Nascimento, Heinz Rechsteiner (Trainer)

2. Reihe v.l.:
Dzenan Cekovic, Livio Abächerli, Tobias Rohrer, Alex Tschopp, Daniel Rohrer, Mauro Fanger, Benjamin Odermatt, Primus Camenzind (Coach)

1. Reihe v.l.:
Florin Hellmüller, Elia Costa, Antonio Motta, Dario (Junior Coach), Nino Fanger, Hekuran Bicaj, Ashik Kawfar
(es fehlen: Alessandro Vogler und Dominik Topic)

Der Aufstieg der Ältesten krönt eine tolle Saison der Obwaldner Junioren

Nach einem 1:1 in der Pause drehten die A-Junioren des Team Obwalden in der 2. Halbzeit noch einmal so richtig auf und schossen sich dank zwei sehenswerten Toren zum 3:1 Sieg gegen Horw der schliesslich zum Aufstieg in die Coca-Cola Junior League berechtigt.
Nachdem die A-Junioren des Team Obwalden bereits in der Herbstrunde nur knapp am Aufstieg in die höchste Spielklasse scheiterten, war klar, dass man mit der Truppe im Frühling rechnen konnte. Diese Erwartungen wurden mit den zwei Siegen in der Vorbereitung gegen höher klassierte Gegner noch einmal klar unterstrichen – kaufen konnte man sich davon aber noch nichts.
Den Schwung aus den Testspielen konnte von den Jungs auch in die Meisterschaft (und in den Cup bis ins ½ Finale) mitgenommen werden und so konnten neun der elf Spiele gewonnen werden, nur eines ergab ein Unentschieden und ein weiteres, gegen den SC Goldau, ging verloren. Der Gegner aus Goldau war es, der den Obwaldnern am meisten abforderte und diese an der Tabellenspitze verfolgte. Read More…

UN13 Team Obwalden Saison 2016/17

Nachdem die UN13 in der Herbstrunde  sich als Team finden und an die 1. Stärkeklasse gewöhnen musste, startet die Mannschaft von Michi Wenger und Peter von Rotz in der ersten Hälfte der Rückrunde durch.

Nach einer knappen 2:3 Niederlage im Startspiel gegen den SC Buochs Da hat die UN13 die vier folgenden Spiele überlegen gewonnen. Mit diesen tollen Resultaten liegt die UN13 auf Platz zwei mit einem Torverhältnis von 23:5. Wenn die Mannschaft im zweiten Teil der Rückrunde so konstant weiterspielt, ist eine Platzierung unter den besten drei Teams der Gruppe 4 der 1. Stärkeklasse durchaus möglich. Read More…

Der Hauptsponsor hält dem Team OW die Treue

Die Obwaldner Kantonalbank bleibt dem neuen Team Obwalden mit dem FC Sarnen und FC Alpnach als Hauptsponsor erhalten. Wir danken recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit.

okb

 

ow_team_jun-7

Punkteloser Dienstagabend

Sportanlage Ehret, Hünenberg
8. September
Junioren D9 – Meisterschaft 1. Stärkeklasse (Gruppe 2)

FC HŸünenberg Da -Team Obwalden Da 4:3 (2:1/0:1/2:1)
Wiederum im Zugerland, wiederum auf Kunstrasen und eine weitere unnötige Niederlage. Mit fehlender Aggressivität und falschem Stellungsspiel ermöglichten wir dem Heimteam die Zweitore Führung. Doch das Team setzte nach und noch vor dem ersten Pausenpfiff fiel der Anschlusstreffer. Read More…

Team Obwalden Tag 2015

TOW_Tag

Saisonrückblick

Team Obwalden Ea
Zum ersten Mal spielten wir die Saison bei den Elite Junioren. Von elf Spielen konnten wir einige gewinnen. Gegen die Fussballer des FC Luzern, welche alle Spiele in unserer Gruppe hoch gewonnen haben, verloren wir nur 1:5. Es war eine gute Erfahrung, sich mit den besten Mannschaften der Innerschweiz zu messen.
Zum Saisonabschluss nahmen wir am OKB-Cup in Sarnen teil. Wir konnten alle 5 Gruppenspiele gewinnen. Im Halbfinal bezwangen wir den FC Kerns. Das Finalspiel gegen Willisau (in der Meisterschaft haben wir gegen diesen Gegner 1:2 verloren) haben wir im Penalty schiessen gewonnen.
In unserer Mannschaft spielten 6 Sachsler Jungs, 2 Giswiler und 1 Kernser mit.

Die Trainer Martin und Markus

OKB-Fotosession

ow_team_jun-11

In der Kategorie Fotos findest du die Bilder welche für den Geschäftsbericht unseres Hauptsponsors, der Obwaldner Kantonalbank, geknippst wurden. Zu den Fotos gehts hier.

web_tow

Wir zählen die Tage…

…bis es endlich los geht!

Fertig mIMG_4013it rumsitzen – Fussballspieler gehören auf den Rasen!

Trotz dem schlechten Wetter hoffen wir, dass alle Teams eine gute Vorbereitung absolvieren.
Denn schon bald geht die neue Saison los.

Wir wünschen allen Spieler, den Trainern und den Mannschaften einen gelungen Start!