Sieg gegen den Leader

Sportanlage Grossmatt Lungern
17. Oktober 2015
Junioren D9 - Meisterschaft 1. Stärkeklasse (Gruppe 2)

Team Obwalden Da–FC Sins Da 5:4 (3:0/2:2/0:2)
Das Team zeigte sich auf dem schwer bespielbaren Boden spiel- und kampffreudig. Bereits nach drei Minuten fand der Ball via Lattenunterkante den Weg ins Tor und die Führung für die Obwaldner war perfekt. Nur eine Minute später ein toll vorgetragener Angriff des Heimteams über die linke Seite. Leider konnte die Hereingabe nicht verwertet werden, der Ball flog übers Tor. Das Gastteam kam zu einigen Eckbällen welche immer wieder für Gefahr vor unserem Tor sorgten. Dann ein Gegenstoss nach ei-nem dieser Eckbälle und das Team führte mit zwei Längen Vorsprung. Nur zwei Minuten später zeigte das Heimteam was spielerisch in ihm steckt. Eine schöne Passkombination mit gekonntem Seitenwechsel wurde zum 3:0 verwertet. Read More…

Kurzes Cupabenteuer

Sportanlage Mattli Sachseln
14. Oktober 2015
Junioren D9 – Cup (1/32-Final)

Team Obwalden Da – Hochdorf Da 2:5 (0:3/0:2/2:0)
Die ersten Spielminuten gestalteten sich ausgeglichen. Die Spielanteile hielten sich die Waage. In der 19. Spielminuten ging ein Zweikampf auf Höhe der Mittellinie verloren und der Hochdorfer Stürmer konnte alleine auf unseren Torwart losziehen. Der Stürmer blieb cool und versenkte den Ball souverän zum Führungstreffer. Nun war die Verunsicherung im Team spürbar und die Hochdorfer witterten ihre Chance. Das Gastteam war nun im Cupfight-Modus was unserem Team leider etwas abging. So mussten wir innert den nächsten sechs Spielminuten zwei weitere Tore hinnehmen. Read More…

Starker Start nicht belohnt

Sportanlage Dossenmatt Kerns
11. Oktober 2015
Junioren D9 Meisterschaft 1. Stärkeklasse (Gruppe 2)

Team Obwalden – Luzern U11 1:8 (0 :3/1:3/0:2)
Das Team kam bereits vor dem Spiel in Not, da der Spielleiter fehlte. Der FCL zeigte sich sehr kooperativ und stellte für das erste Drittel einen Schiedsrichter aus ihren Reihen.
Wir wussten, dass wir gegen die junge Mannschaft aus Luzern vorallem Gedanklich auf der Höhe sein müssen. Und das klappte die ersten zehn Minuten ganz gut. So erspielte das Team gute Torchancen und in der 4. Spielminute rettete die Torumrandung den FCL vor einem Verlusttreffer. Read More…

Erfreuliche Reaktion

Sportanlage Seefeld, Buochs
16. September 2015
Junioren D9 – Meisterschaft 1. Stärkeklasse (Gruppe 2)

 SC Buochs Da -Team Obwalden Da 1:5 (0:3/0:1/1:1)
Nach dem enttäuschenden Spiel gegen Root wurden Änderungen am Spielsystem vorgenommen. Und wirklich, das Team war von Beginn weg bei der Sache. Schon früh konnte der Führungstreffer erzielt werden. Auch in Folge konnte das Heimteam die Obwaldner nicht beunruhigen. Im Gegenteil, die Gäste blieben das gefährlichere Team und konnten die Führung bis zur Drittelspause auf 0:3 erhöhen. Das zweite und dritte Drittel gestaltete sich dann ausgeglichener. Doch das Team lief nie Gefahr die Partie aus den Fingern zu geben. Schlussendlich ein souveräner Erfolg bei besten äusseren Bedingungen auf einem gut bespielbaren Hauptplatz. Read More…

Zweikampfschwacher Auftritt

Sportanlage Grossmatt, Lungern
12. September 2015
Junioren D9 – Meisterschaft 1. Stärkeklasse (Gruppe 2)

Team Obwalden Da – SK Root Da 0:8 (0:3/0:3/0:2)
Bei einer besseren Chancenauswertung wäre im ersten Drittel der Ausgleich noch möglich gewesen.
Zweimal verhinderte der Pfosten das Jubeln und in der letzten Spielminute brachten es die Obwaldner
fertig den Ball aus einem Meter Distanz neben das Tor zu setzen. Read More…

Punkteloser Dienstagabend

Sportanlage Ehret, Hünenberg
8. September
Junioren D9 – Meisterschaft 1. Stärkeklasse (Gruppe 2)

FC HŸünenberg Da -Team Obwalden Da 4:3 (2:1/0:1/2:1)
Wiederum im Zugerland, wiederum auf Kunstrasen und eine weitere unnötige Niederlage. Mit fehlender Aggressivität und falschem Stellungsspiel ermöglichten wir dem Heimteam die Zweitore Führung. Doch das Team setzte nach und noch vor dem ersten Pausenpfiff fiel der Anschlusstreffer. Read More…

Glückloser Auftritt im Zugerland

Eizmos, Cham
5. September
Junioren D9 – Meisterschaft 1. Stärkeklasse (Gruppe 2)


SC Cham Da -Team Obwalden Da 3:1 (1:0/2:1/0:0)
Die Umstellung vom Natur- auf den Kunstrasenplatz war für die Obwaldner nicht einfach. Trotzdem hat-ten die Gäste das Spiel in den ersten 15 Minuten im Griff. Torchancen wurden herausgespielt aber zähl-bares kam leider nicht heraus. Eine tolle Kombination des Teams führte dann zum vermeintlichen Füh-rungstreffer. Doch Abseits soll es gewesen sein. Die Chamer kamen gegen Ende des ersten Drittels im-mer besser ins Spiel. Die Unsicherheiten in unserem Spielaufbau waren nun gross und die Chamer nutz-ten dies für den Führungstreffer aus. Read More…

Saisonstart geglückt

Neuer Sportplatz Giswil
29. August 2015
Junioren D9 – Meisterschaft 1. Stärkeklasse (Gruppe 2)


Team Obwalden Da–FCBaar a   6:0 (5:0/0:0/1:0)
Die Spannung auf die neue Saison mit neuem Spielmodus (3 x 25 Minuten) und neuen Spielregeln (keine Auswechslungen während dem Spiel) war gross.
Und diverse Fragen suchten eine Antwort: Sind wir bereit? Was sagen uns die Resultate der Testspiele? Wie harmoniert die neue Mannschaft?
Kaum auf dem Feld zeigten die Obwaldner, dass sie bereit waren. Der Gegner wurde von Anfang an stark unter Druck gesetzt und die Tore liessen nicht lange auf sich warten. So führte das Team nach Ende des ersten Drittels bereits mit 5 Toren Vorsprung.
Uns war bewusst, dass diese spielerisch und kämpferisch starke Darbietung nicht über die gesamte Spieldauer anhalten kann. Read More…

Die fairsten der Schweiz!

SRF-Interview

Der Fussball-Club der Obwaldner Gemeinde Lungern wurde mit dem Fairnesspreis ausgezeichnet. Dieser wird vom Schweizer Fussballverband und der SUVA vergeben. Die Männer- und Knabenteams des FC Lungern haben zusammen nur drei rote oder gelbe Karten kassiert. Dazu zählen natürlich auch die Team Obwalden Mannschaften die unter Lungern gemeldetet sind.

Hier gehts zum Interview:
http://www.srf.ch/news/regional/zentralschweiz/lungern-hat-den-fairsten-fussballclub-im-ganzen-land

 

 

Team Obwalden Tag 2015

TOW_Tag

Previous Posts Next Posts